ERGOTHERAPIE

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen mit physischen, psychischen oder sozialen Einschränkungen auf dem Weg der Heilung.

Die Ergotherapie geht davon aus, dass Aktivitäten des täglichen Lebens den Menschen helfen, Kompetenzen für ein sinngebendes Leben zu entwickeln, erhalten, wiedererlangen und erweitern. In Vordergrund steht dabei die selbstständige Handlungsfähigkeit im Alltag.

 

Was bedeutet dies?

Um im Alltag selbstständig sein zu können, muss der Mensch in der Lage sein, alltägliche Probleme zu erkennen, eine Strategie zu deren Lösung zu entwickeln und danach zu handeln um die Probleme schlussendlich zu lösen.

 

Wir sagen dazu „Den Alltag meistern“.

 

Bei Menschen mit physischen, psychischen oder sozialen Problemen, können alltägliche Probleme jedoch unüberwindbar werden.

 

Um eine selbstständige Handlungsfähigkeit wieder zu erlangen, ist jede Ergotherapie einzigartig auf jeden Patienten abgestimmt.

THERAPIE

Einheiten

Ein Therapieeinheit dauert 30 - 60 Minuten und kann individuell erweitert werden.

 

Für eine Ergotherapie ist eine Zuweisung durch Ihren Hausarzt notwendig. Die Bewilligung für eine Rückerstattung durch die Krankenkassen wird direkt in der Therapie und durch den Therapeuten beantragt. Somit entfällt für sie der zusätzliche bürokratische Aufwand.

 

Hausbesuche

Gerade für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist das Angebot einer mobilen Therapie unabdinglich. In meiner langjährigen Berufslaufbahn habe ich mich auf dieses Angebot der mobilen Ergotherapie spezialisiert.

 

Außerdem erfolgt, für eine bestmögliche Therapie, eine enge Zusammenarbeit mit ihrem Arzt, als auch mit anderen therapeutischen Professionen.

Ergotherapie Matthias Ranegger

Sigmundstadl 47, 8020 Graz

T 0676 - 710 68 99

E office@ergo-ranegger.at

Terminvereinbarung telefonisch

Office Zeiten: MO-FR 14-18 Uhr